Close

Hybrid-Effektlack

Interessante Effekte durch die Kombination aus Druck und UV-Lack.

Beschreibung und Vorgehensweise

Der Hybrid-Effektlack sorgt für eine kratzfeste Oberfläche und eine glänzende Abgrenzung vom restlichen Produkt. Dabei kommen Drucklack und UV-Lack in Kombination zum Einsatz. Zunächst wird der Drucklack an den gewünschten Stellen gedruckt. Anschließend wird der UV-Lack vollflächig auf den Bogen aufgebracht.

An den doppelt lackierten Stellen findet eine Störung des Lackes statt. Durch die Unverträglichkeit der beiden Lacke ergibt sich ein „Runzelkorneffekt“ an den doppelt lackierten Stellen. Dieser erzeugt gleichzeitig eine Mattheit, wohingegen die einfach lackierten Stellen hochglänzend sind.

Auch feine Raster und Schriften können hierbei ohne Probleme in die Hybrid-Effektlackierung integriert werden.

Anwendungsgebiete

Der Hybrideffektlack findet in erster Linie Anwendung bei Kunden, die den Wert ihres Produktes mit hochwertigen, interessanten Effekten steigern möchten. Er zeichnet sich vor allem durch seine hohe Kratzfestigkeit aus. Geeignet sind dabei Papiere und Folien im UV-Offsetdruck.

Möchten Sie Ihr Produkt mit Hybrid-Effektlack veredeln?

Jetzt Anfragen!