Close

POS-Displays

Für eine ausdrucksstarke Präsentation am Point-Of-Sale

POS-Displays drucken lassen:

Druckverfahren: UV-Offsetdruck / Digitaldruck

Druck: einseitig

Grammaturen: z.B. 300g und 200µ bzw. 300µ

Material: Kartonagen bis zu 1 mm, PP-Folie, PVC-Folie, PET-Folie

Druckveredelung: Dispersionslack oder UV-Lack in matt bzw. glänzend

Weiterverarbeitung: stanzen, schneiden, falzen, kleben

POS-Display Art: Thekendisplay, Schaufensterdekoration, Pappaufsteller,               Dispenser, Roll-Ups, Trennwand

Alle Vorteile im Überblick


✓ Durchdachte Statik und Standfestigkeit

✓ Materialstärke bis zu 1 mm

✓ Displays in Groß- und Kleinformaten erhältlich

✓ Die gesamte Weiterverarbeitung      all-inclusive


Eigenschaften von POS-Displays

Da wir auf Karton bis zu 1 mm Stärke drucken, können wir Ihre POS Displays drucken für Ihre Ladenfläche. Sie sind ein hervorragendes Mittel zur Werbepräsentation und lassen sich leicht zusammenbauen. Beim Aufbau, Format, Größe und Design werden Ihnen keine Grenzen gesetzt. 

POS Displays werden eingesetzt, um Leistungen und Produkte optimal in Szene zu setzen. Dabei ist zu unterscheiden zwischen POS Displays im Kleinformat als z.B. Thekendisplay oder Schaufensterdeko und im Großformat als Bodendisplay, Säule, Dispenser oder einer Art Trennwand. Jedes dieser Formate verfügt über eine Materialstärke von einem Millimeter und eine gut durchdachte Konstruktion, um die Standfestigkeit der POS Displays zu ermöglichen.