Close

Swing-Cards drucken

So bleibt Ihre Botschaft hängen.

Swing-Cards drucken lassen:

Druckverfahren: UV-Offsetdruck / Digitaldruck

Druck: einseitig oder zweiseitig

Materialstärke: z.B. 300g bzw. 300µ

Material: PP Folie, (Hart-)PVC Folie (ggf. B1-Zertifizierung), Bilderdruck, Chromosulfatkarton (bis zu 1 mm)

Farbigkeit: 4-farbig Euroskala, oder bis zu 5-farbig mit Sonderfarben, 7-farbig im Digitaldruck

Druckveredelung: Dispersionslack, UV-Lack (matt/glänzend)Schreibfeldlack, Rubbelfarbe

Weiterverarbeitung: Stanzen

Alle Vorteile auf einen Blick:


✓ ideal für die Auszeichnung von Kleidungsstücken

✓ sehr robust und wiederverwendbar

✓ große Beliebtheit beim POS Marketing

✓ auch Kleinauflagen sind möglich

✓ sparen Sie durch bereits bestehende Stanzformen

Eigenschaften von Swing Cards

Swing Cards dienen der Darstellung von Werbebotschaften vor allem in öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bussen und Bahnen. Sie können aber auch als Bügelanhänger in Shops oder als Türhänger in z.B. Hotels verwendet werden.

Ihre Form und Stanzung sorgt für aufmerksamkeitsstarke Effekte. Swing Cards werden vor allem für kurzfristige Aktionen und Werbemaßnahmen gebraucht, da sie leicht anzubringen und wieder abzuhängen sind.

Sie stehen durch ihre Position im absoluten Sichtfeld der Rezipienten und können von Interessenten abgehangen und mitgenommen werden. Daher werden Swing Cards häufig für Response-Mechanismen, wie Gewinnspiele und Antwortkarten eingesetzt.

Bei Bestellung der Hart-PVC-Auführung erfüllen Sie zu dem noch die Brandschutzbestimmungen der Deutschen Bahn.